Stuttgart Neuere Wohnbau-Architektur

Neuere Wohnbau-Projekte in Stuttgart

Auf dieser Seite werden neuere Wohnbauprojekte vorgestellt. Meist sind diese nicht am Stadtrand / auf der „grünen Wiese“ entstanden, sondern durch Nachverdichtung oder Umnutzung von innerstädtischen Flächen.

Das Wohnstift Augustinum (Seniorenresidenz), 2009

An der Stresemannstraße / Oskar-Schlemmer-Straße ist zwischen dem neuen Wohnquartier Killesberghöhe und der historischen Weißenhofsiedlung in städtebaulich exponierter Lage von 2007 bis 2009 auf einem Teilgebiet der ehemaligen Messe Stuttgart eine noble Seniorenresidenz entstanden: das Augustinum. Das Büro Wulf + Partner Architekten (Stuttgart) hat die vier bis zu 8 Stockwerke hohen Doppel-Kuben mit insgesamt annähernd 100 Appartements und einer Vielzahl von Gemeinschaftsräumen (Foyer, Gastronomie, Bibliothek, Veranstaltungssaal, Ladenpassage, Wellnessbereich, Schwimmbad, …) geplant und gebaut.

Die Gebäudeblöcke sind auf einem großzügig gestalteten Grünareal angeordnet und untereinander durch einen gläsernen, zwei Etagen umfassenden,  Sockelbereich verbunden.

Die Appartements verfügen über Loggien, die von Stockwerk zu Stockwerk versetzt angeordnet sind und so eine Monotonie der ansonsten sehr zurückhaltend gestalteten Fassaden verhindern.

Zum Bild: verglastes Treppenhaus zwischen den beiden Gebäudeblöcken.

Bilder oben: Blick auf das Augustinum vom Aussichtsturm im Höhenpark Killesberg aus.

Bilder oben: die Wohnanlage besteht aus 4 Doppelkuben mit bis zu 8 Stockwerken.

Bilder oben: die Loggien sind versetzt angeordnet.

Bilder oben: ein bis zu 2-stöckiger verglaster Sockelbereich verbindet alle Gebäude miteinander.

Bilder oben: der Haupteingang befindet sich an der Oskar-Schlemmer-Straße gegenüber dem Neubau 1 der Kunstakademie.